Montag, 21. Juni 2010

Der Geizige






"Exkurs: Ich mache auch Zahnpasta wieder rein, wenn zuviel aus der Tube rausgekommen ist, also versuchs wenigstens. Manchmal gelingt mir das auch. Mit Unterdruck. Halte die Tube zusammengedrückt in den überschüssigen Zahnpastaklumpen rein, so daß ein luftdichter Abschluß da ist zwischen Pastaklumpen und Tubenöffnung.... Wenn man dann die Tube kommen lässt, dann schleicht die Zahnpasta wieder rein in die Tube. Das macht mich glücklich. Der Unterdruck regelt das. Der saugt so die Sachen nach INNEN. Das glaubt man ja gar nicht.... Und dann hab ich mit der Tube wieder mehr Leben. Also mehr Zeit. Dann bleibt die bei mir. Das find ich gut."


Auszug: Monolog von Papa Harpagon aus "Der Geizige" von PeterLicht nach Molière. Gesehen: gestern Abend im Maxim Gorki Theater.

Kommentare:

Linda Love hat gesagt…

ich fühl mich gut beschrieben, denn desöfteren versuche ich morgens auch, die zuviel rausgequollene Tagescreme wieder ins Tubeninnere zu buxieren. Mittels Unterdruck, ansaugen und so ; ). Und dieses Buch ist super.

Anonym hat gesagt…

Hallo Rahelita, ich habe gerade verzweifelt nach diesem Monolog von Harphagon gesucht und bin dabei auf deinen Blog gestoßen. Hast du den gesamten Monolog, oder noch etwas mehr Text, als du hier veröffentlicht hast? Das würde mir unglaublich helfen,
vielen Dank,
Liebe Grüße,
Mona